Keine steife Briese, dafür viel Fisch bei unseren Meeresanglern

Das Brandungsangeln sowie das Bootsangeln der Jugend, Damen und Herren waren die Höhepunkte der Brandenburger Meeresangler. Wie immer organisiert von Helmut Bexten und seiner Frau Renate waren alle drei Veranstaltungen volle Erfolge. Interessante Berichte von unseren Meeresanglern konntet Ihr bereits in den vergangenen Ausgaben des „Märkischen Anglers“ nachlesen.

Wittenbeck vom Strand, Fehmarn vom Kutter

Während das Brandungsangeln traditionell am letzten April-Wochenende in Wittenbeck stattfindet, startet die „MS Südwind“ in den Sommermonaten von Burgstaaken aus zu den Fanggründen rund um Fehmarn.

Das Wetter spielte in diesem Jahr bei allen Veranstaltungen mit. Gefangen wurde von Dorsch über Wittling bis zu Scholle und Flunder so ziemlich alles, was die Ostsee zu bieten hat. Beim Brandungsangeln war zudem ein herrlicher Sonnenuntergang zu beobachten, aber seht alles dazu in untenstehender Bildergalerie.

Termine für 2020

Brandungsangeln 1. bis 3. Mai
Bootsangeln der Jugend 30. Mai bis 1. Juni
Bootsangeln der Damen und Herren 25. bis 26. Juli

Anmelden könnt Ihr Euch bei Helmut Bexten. E-Mail: meeresangler@online.de oder Tel.: 0174 / 1732233.

© Fotos: Helmut Bexten
Scroll to top