Woidke

„Herzlichen Dank im Namen der gesamten Landesregierung“

Die Staatskanzlei des Landes Brandenburg hat anlässlich des Besuches von Ministerpräsident Dr. Dietmar Woidke beim Verbandstag des Landesanglerverbandes Brandenburg (LAVB) am vergangenen Samstag eine Pressemitteilung herausgegeben. Darin wird der Ministerpräsident, der beim Verbandstag gemeinsam mit LAVB-Präsident Günter Baaske die Auszeichnung der „Märkischen Angelkönige“ 2021 vornahm, wie folgt zitiert:

„Mit der Größe wächst auch die Verantwortung. Seit nunmehr 32 Jahren ist der LAVB ein unverzichtbarer Kooperationspartner der Landesregierung. Unser gemeinsames Bestreben liegt darin, Anreize zu setzen für mehr gesellschaftliches Miteinander. Gleichzeitig liegen uns Natur- und Artenschutz und verträglicher Naturtourismus am Herzen. Mit jährlich 360.000 ehrenamtlichen Arbeitsstunden leistet der LAVB einen großen Beitrag zur Erhaltung und Verbesserung des Naturhaushaltes der märkischen Gewässer. Hinzu kommen materielle und ehrenamtliche Leistungen für den Fischartenschutz, wie die Wiedereinbürgerung heimischer und gebietstypischer Fischarten und die Unterstützung des Aalbesatzprojekts. Für diesen herausragenden Einsatz für Brandenburg danke ich sehr herzlich im Namen der gesamten Landesregierung.“

Die komplette Pressemitteilung auf der Homepage der Landesregierung ist hier abrufbar.

© Foto: Marcel Weichenhan

Scroll to top