Neue Ausgabe „Der Märkische Angler“

Die neue Ausgabe des „Märkischen Anglers“ wird unserem Redaktionsteam wohl immer in Erinnerung bleiben. Die Redaktionssitzungen mussten online durchgeführt werden und darüber hinaus sahen wir uns durch die Absage vieler Veranstaltungen mit einem weiteren Problem konfrontiert: „Worüber berichten wir eigentlich?“

Durch die Krise mit den Augen eines Anglers

Angeln ist gerade in Krisenzeiten eine wunderbare Möglichkeit, um abzuschalten und sich auf die wichtigen Dinge im Leben zu besinnen. Vielleicht ändert die Krise etwas das Bewusstsein der Menschen, lehrt etwas über die Welt und wie wir sie sehen und wahrnehmen sollten. Das wäre dann in etwa die Welt, wie sie mit den Augen eines Anglers gesehen wird.

Gedanken wie diese verfolgen unsere Redakteure in der neuen Ausgabe. Dabei wird auch versucht, die Sinnfrage zu ergründen, „Was macht das Angeln für den Angler so besonders?“ Dafür gibt es unterschiedliche Antworten – und alle sehr spannend!

Das Wandern ist des Aales Lust!

Im April dieses Jahres meldeten britische Fischer ein Rekord-Glasaalaufkommen an ihren Küsten. Solche großen Mengen an Glasaalen hätten sie seit 25 Jahren nicht mehr erlebt. Grund genug für uns, sich etwas näher mit dem Aal zu beschäftigen. Kehrt der Aal tatsächlich in großen Mengen zurück? Man kann zumindest hoffen, doch noch immer hat es der Aal unheimlich schwer, die Flüsse tatsächlich wieder hoch- und runter zu schwimmen.

Seht dazu auch die Glasaal-Videos auf unserem YouTube-Kanal! In diesem Zusammenhang rufen wir Euch auf, uns mal Eure besten Angelclips zuzusenden! Aus den besten Videos werden wir einen Film zusammenschneiden und veröffentlichen. Schickt die Clips einfach an: m.weichenhan@lavb.de.

Der Märkische Fischer

Alles Wissenswerte vom Landesfischereiverband Brandenburg/ Berlin, Neuigkeiten des „Forum Natur Brandenburg“ sowie aus der Fischereiforschung findet Ihr wie immer im „Märkischen Fischer“. Thema wird unter anderem die Corona-Hilfe für Fischereibetriebe sein. Auch der Biber und der Kormoran beschäftigen die Fischerei weiterhin.

Das alles und noch viel mehr erwartet Euch in der neuen Ausgabe. In diesem Sinne, viel Spaß beim Lesen und Blättern!

Euer Marcel Weichenhan
Chefredakteur des „Märkischen Anglers“ und des „Märkischen Fischers“

© Foto: Adobe Stock / Rotislav Montage: Möller Medienagentur GmbH

Scroll to top