Folgt uns! Der Landesanglerverband Brandenburg ist jetzt auch auf Instagram

Seit letzten Freitag ist der offizielle Instagram-Kanal des Landesanglerverbandes Brandenburg online. Dort wollen wir Euch in Zukunft zusätzlich mit tollen Bildern und Videos über die Arbeit des LAVB informieren und die Faszination Angeln auch jenen näherbringen, die vielleicht noch nicht selbst angeln. Brandenburg ist Anglerland. Das Nutzen und Schützen der Natur geht bei Anglern Hand in Hand. Den Instagram-Kanal findet Ihr hier. Also Einloggen oder Registrieren, falls Ihr es noch nicht seid, und auf den „Folgen-Button“ drücken!

Neben der Homepage, unserer Facebook-Seite und unserem YouTube-Kanal ist die Instagram-Seite das nunmehr vierte Online-Medium, auf dem wir präsent sind. Wir hoffen so, unsere Beiträge noch breiter streuen zu können, um die Arbeit des Landesanglerverbandes Brandenburg einer noch größeren Öffentlichkeit präsentieren zu können.

Hintergrund Instagram

Instagram ist ein werbefinanzierter Onlinedienst zum Teilen von Fotos und Videos, der zu Facebook gehört. Instagram ist eine Mischung aus Microblog und audiovisueller Plattform und ermöglicht es, Fotos auch in anderen sozialen Netzwerken zu verbreiten. Im Dezember 2010 hatte Instagram eine Million registrierte Benutzer, im Juni 2011 waren es fünf Millionen, im Juli 2011 10 Millionen und im April 2012 über 30 Millionen. Das Wachstum entwickelte sich stark weiter und so gab am 11. September 2012 Mark Zuckerberg bekannt, dass Instagram mittlerweile über 100 Millionen registrierte Nutzer habe. 100 Millionen monatlich aktive Benutzer erreichte Instagram nach eigenen Angaben im Februar 2013. Bis September 2013 stieg diese Zahl auf 150 Millionen. Bis April 2015 wuchs die Mitgliederanzahl auf über 300 Millionen, bis Juni 2016 auf über 500 Millionen an. Im Juni 2018 wurde bekannt gegeben, dass die Zahl auf 1 Milliarde aktive Nutzer stieg.

© Foto: www.pho.to, LAVB

Scroll to top